EIN APPELL FÜR DEN FRIEDEN

Datum 1971
Platzierung  6
Album
Website

Am 10. April gab Paul McCartney das offizielle Ende der Beatles bekannt. Es war das Ende einer Musik-Ära und ein Schock für Millionen von Fans. John Lennon hingegen kam das Aus nicht ganz ungelegen, er hatte bereits ein halbes Jahr zuvor signalisiert, sich von der Band trennen zu wollen. Als politischer Aktivist war er gut beschäftigt. Er protestierte gegen den Vietnamkrieg und veröffentlichte mit „Give Peace A Chance“ 1969 die größte Hymne der damaligen Friedensbewegung.

Zwei Jahre später, 1971, tobten die kriegerischen Auseinandersetzungen in Südostasien noch immer. So beschloss Lennon im Oktober einen weiteren Song aufzunehmen – eine Weihnachtssingle, die auf dem Slogan der Antikriegs-Kampagne 1969 („War is over! If you want it“) beruhen und zugleich die weihnachtliche Botschaft transportieren sollte.

„Happy Xmas (War Is Over)“ wurde Ende Oktober im New Yorker Tonstudio Record Plant East aufgenommen. Beteiligt war ein Gemeindechor mit dreißig Kindern zwischen 4 und 12 Jahren – der Harlem Community Choir, der die Backing Vocals beisteuerte. Am 1. Dezember 1971 kam der Song in den USA auf den Markt, ein Jahr später auch in den anderen Ländern. Seitdem landet „Happy Xmas (War Is Over)“ regelmäßig zu Weihnachten in den internationalen Hitlisten und hat sich in die Riege der zuweilen tot gespielten Weihnachtshits nahtlos eingereiht.

Doch nicht nur die Vielzahl an Künstlern, die ihrerseits Coverversionen auf den Markt brachten (u. a. Neil Diamond, Céline Dion, Maroon 5, Miley Cyrus, John Legend), beweist, wie zeitlos der Song ist. Die klar akzentuierte Aussage ist sicherlich nicht hoch genug zu bewerten.

Aktuell: John Lennon verstarb 1980 in New York, seine Frau Yoko Ono hat inzwischen die 80 Jahre weit überschritten.

Urteil: Fraglos eines der gelungenen Friedenslieder, die der Popwelt geschenkt wurden: Kinderchor, betörende Melodie, starker Text, mehr Zutaten braucht es nicht. Zugleich dient es als Zeugnis für die Relevanz der Musik, wenn sie Stellung nimmt, politisch ist und eine wichtige Botschaft vermittelt.

John & Yoko / The Plastic Ono Band with The Harlem Community Choir – Happy Xmas (War Is Over)
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.